Pilates (nicht nur) für Mamis.

Yoga%20Mats_edited.jpg

Du möchtest:

  • in deinem neuen Ich ankommen und Zeit für dich finden

  • deine Mitte stärken

  • deinen Körper sinnvoll unterstützen und formen

  • ohne Risiken für Beckenboden und Rectusdiastase trainieren

  • eine qualifizierte, physiotherapeutische Anleitung

Dann bist du hier genau richtig!

Dieser Kurs ist nicht nur für Mamas, aber gerade auch nach dem Rückbildungskurs ein guter sportlicher (Wieder-) Einstieg, denn gerade nach Schwangerschaft und Geburt ist ein richtiges Training besonders wichtig um keine langwierigen oder bleibenden Schäden zu verursachen. Hier steht in erster Linie die richtige Funktion unserer Muskulatur vor der perfekten Figur - wobei positive Nebeneffekte sicherlich nicht ausbleiben...

Aus meiner Erfahrung in der Beckenbodentherapie heraus weiß ich, wie wichtig es ist, gerade nach einer Schwangerschaft wieder Wert darauf zu legen, der Muskulatur des Beckenbodens in ihre ursprüngliche Leistungsfähigkeit zu verhelfen. Was hier ganz zu Beginn versäumt wird, ist nur schwer wieder aufzuholen und kann auch nach vielen Jahren, den Frauen erhebliche Schädigungen und einen hohen Leidensdruck bescheren.

Neben klassischen Pilatesübungen, die die Körpermitte und den Beckenboden stärken und das Bewusstsein hierfür verbessern, legen wir in diesem Kurs auch das Augenmerk auf Kräftigung und Mobilisation der Beine, des Rückens und des Nackens, die im Alltag neben Stillen, Kind tragen und Einkäufe schleppen häufig zu kurz kommen. Das Level des Kurses orientiert sich an den Teilnehmerinnen und bietet für jedes Fitnessniveau individuelle Steigerungsmöglichkeiten ohne zu überlasten. Auch  für Frauen mit Funktionsstörungen des Beckenbodens oder Rektusdiastase ist dieser Kurs ohne Gefahr geeignet.